Medizinisches Hautzentrum

Dr. Sabine Schwarz

NEWS

Wenn die Schulmedizin Pause macht

Wenn die Schulmedizin Pause macht

Gerade im Bereich chronischer Erkrankungen weiß die Schulmedizin oft nicht weiter. Therapien erweisen sich manchmal als wirkungslos oder bringen nur teilweise Hilfe. Hier setzt die Alternativ-Medizin an.

Dazu meint die Leiterin des Medizinischen Hautzentrums, die Dermatologin Dr. Sabine Schwarz:

Die Schulmedizin behandelt oft nur die Symptome. Wir sehen den Menschen als Einheit. Mit alternativen Heilmethoden, die wir in Ergänzung zur Schulmedizin anbieten, können wir bei den verschiedensten Problemen größte Erfolge erzielen. Wichtig ist immer das Erstgespräch, das nicht nur das Krankheitsbild abklärt, sondern bei dem auch die Gewohnheiten und die allgemeine Lebenssituation der PatientInnen ein wichtiges Thema sind. Nur so ist eine individuelle Therapie möglich.

Gerade bei der Alternativmedizin spielen viele Faktoren zusammen. Aus diesem Grund bieten wir ein breites Spektrum von Methoden an. So arbeiten wir etwa mit Bach- und australischen Buschblüten, mit Mineralstoffen nach Dr. Schüssler, kinesiologischen Methoden, Homöopathie, Elektroakupunktur und Bioresonanz. Da die Ernährung in hohem Maße ausschlaggebend für unser Wohlbefinden ist, bieten wir auch eine spezielle Testung auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten an sowie eine Beratung nach Traditioneller Chinesischer Medizin.