Medizinisches Hautzentrum

Dr. Sabine Schwarz

NEWS

Nahrung, die krank macht

Nahrung, die krank macht

An die 40 % der Österreicher leiden an Nahrungsmittelallergien oder -unverträglichkeiten - zum größten Teil unerkannt . Die Beschwerden reichen dabei von Juckreiz, Schnupfen, chronischen Schmerzen, Müdigkeit, Verdauungsbeschwerden, Depressionen bis hin zum Übergewicht.

Eine neuartige Methode zum Aufspüren dieser Unverträglichkeiten, die das Leben zur Hölle machen können, ist die Ganzkörpermessung – Global Diagnostik. Mit ihr können an die 300 Nahrungsmittel sowie andere Belastungsfaktoren ausgetestet werden. Ermöglicht wird das ganze durch ein Diagnose- und Therapiegerät, das auf physikalischen Messungen beruht.

Mittels Screening wird der gesamte Körper und dessen energetischer Gesamtzustand untersucht. Dabei werden nicht die Symptome, sondern in erster Linie die Ursachen dafür lokalisiert. Anschließend errechnet der Computer die individuelle, perfekte Therapie, die auch die Selbstheilungskräfte aktiviert. Dabei können u.a. die Vitalfeldtherapie, Bioresonanz, aber auch homöopathische Methoden oder Schüssler Salze zum Einsatz kommen. Sehr gute Erfolge können mit diesen holistischen Methoden beispielsweise bei Neurodermitis-PatientInnen erzielt werden.