Medizinisches Hautzentrum

Dr. Sabine Schwarz

NEWS

AKNE – Nein Danke!

AKNE – Nein Danke!

Wir alle wünschen uns eine glatte und makellose Haut ohne Entzündungen, Pickelchen und Mitesser. Besonders in jungen Jahren klagen jedoch viele Menschen über Hautprobleme. Akne nennt sich die wohl häufigste Hautkrankheit, die viele Jugendliche verzweifeln lässt. Grund für die Pickel und Pustel sind entzündete Talgdrüsen, die durch hormonelle Veränderungen entstehen. Besonders Jungen leiden unter dieser Erkrankung und klagen über entstellende Akne im Gesicht, auf der Brust und im Nacken. Aber auch Mädchen sind davon betroffen, wenn auch zumeist milder. Bis zum dreißigsten Lebensjahr verschwindet das Problem fast immer ganz von allein.

Dr. Sabine Schwarz: Natürlich möchte niemand so lange warten. Dazu kommt, dass starke Akne tiefe Narben in der Haut hinterlassen kann. Wir bieten im Medizinischen Hautzentrum spezielle Therapien an, die schon bald Wirkung zeigen.

Behandlung bei milder Akne

Bei etwa 70 % der Patienten verläuft die Akne mild. In diesen Fällen reicht eine gewissenhafte Pflege für Zuhause mit medizinischen Cremes sowie spezielle Kosmetikbehandlungen im Medizinischen Hautzentrum. Erfolgsversprechend sind dabei die Hochfrequenz-Tiefenreinigung mit Ozondampf oder ein Fruchtsäure-Peeling, das die Haut zur Erneuerung und damit zum schnellen Abheilen der Pickel anregt.

Dr. Sabine Schwarz: Selbstverständlich müssen bei der Anamnese eventuelle andere Hauterkrankungen ausgeschlossen werden. Ebenfalls muss abgeklärt werden, ob nicht vielleicht Allergien auf Medikamente oder Kosmetikartikel für die Akne verantwortlich sind. Und eines sollte klar sein: Eine Therapie der Akne braucht immer Zeit. Unser Ziel ist, die gestörte Talgproduktion der Haut auf ein normales Ausmaß zu reduzieren. Zusätzlich müssen die Entzündungen und bakteriellen Infektionen bekämpft und die Neubildung der Haut angeregt werden.

Eines ist ganz wichtig: Pickel sollten niemals selbst ausgedrückt werden. Dabei können Bakterien in tiefere Hautschichten gelangen. Entzündungen und dauerhafte Narben können dann die Folge sein. Auch fetthaltige Salben und Kosmetikartikel sollten nicht verwendet werden. Sie verschlimmern das Problem mehr als sie helfen können. Ist die Akne besonders stark ausgeprägt, kann die Therapie mit geeigneten Tabletten - etwa Vitamin A - ergänzt werden.

Auch bei schwerer Akne gibt es Hilfe!

Dr. Sabine Schwarz und ihr Team haben sich auch auf die Behandlung von schweren Aknefällen spezialisiert, bei denen nach dem Abheilen zumeist hässliche Narben und Hautverfärbungen zurückbleiben. In diesen Fällen helfen oft Hormonbehandlungen, die individuell auf den/die Patient/in abgestimmt werden.

Dr. Sabine Schwarz: Ist die Akne bereits abgeheilt und nur mehr Flecken oder Narben erinnern daran, können wir mit speziellen Peelings oder einer Therapie mit dem Laser helfen. Schöne Erfolge können wir auch mit der Microdermabrasion erreichen. Dabei werden Mikrokristalle eingesetzt, die die Haut abschleifen. Anschließend wird die Bildung neuer Zellen mittels Ultraschall oder Hochfrequenz angeregt. Auch ein Fruchtsäure-Peeling bringt beste Resultate. Es besteht aus natürlichen Substanzen und erhöht die Zellerneuerungsrate der Haut. Beide Methoden – Microdermabrasion und Peeling führen zu einer glatteren Haut und flacheren Narben.

Der fraktionierte CO2 Laser

Eine weitere sehr effiziente Methode ist die Behandlung mit dem fraktionierten CO2 Laser . Dabei werden mikroskopisch kleine Löcher in die Haut gebohrt. Unsere Haut besitzt die Fähigkeit sich bei Verletzungen zu regenerieren, binnen kürzester Zeit werden neue Hautzellen gebildet und neues Bindegewebe entsteht. Ein Nebeneffekt dieser Behandlung ist, dass die Haut gestrafft wird. Nach der Behandlung kommt es für ca. 5 Tage zu einer Rötung und Abschuppung der Haut. Obwohl das behandelte Areal überschminkt werden kann, wäre eine Auszeit von 3 Tagen zu empfehlen.

Allerdings ist das Ergebnis überzeugend, besonders bei schweren Fällen von Akne: Narben werden deutlich flacher, große Poren und Pigmentschäden verschwinden völlig und das Hautbild wird deutlich feiner und glatter.