Medizinisches Hautzentrum

Dr. Sabine Schwarz

LEISTUNGSANGEBOT

Medizinische Peelings

Medizinische Peelings

Medizinische Peelings sind in der modernen Dermatologie eine der wichtigsten Behandlungsmethoden. Für Probleme der obersten Hautschicht verwendet man sanfte Peelings mit natürlichen Fruchtsäuren. Ist die Haut in tieferen Schichten geschädigt ( z.B. tiefe Mundfältchen) finden aggressivere chemische Produkte wie z.B. die Trichloressigsäure Verwendung. Wir werden in einem kostenlosen Erstgespräch die richtige Methode für Sie finden.

Fruchtsäure-Peelings / Soft-Peelings

Anwendungsgebiete

medizinische_peelings.jpg

muttermale_2.jpg

Wie wirkt Fruchtsäure?

Bei strapazierter Haut wirken Fruchtsäuren auf die Kollagenfasern und führen bei regelmäßiger Anwendung zu einer deutlichen und sichtbaren Straffung der Haut.
Bei Aknehaut verbessern Soft-Peeling-Sitzungen die Zellerneuerungsrate der Haut und führen zu einer Abschuppung der Hautoberfläche. Die Haut wirkt dadurch glatter, Narben werden flacher, das Hautbild wird verfeinert. Mitesser und Pusteln heilen schneller und mit nachhaltigem Erfolg ab.

Behandlungsablauf

Dem Soft-Peeling geht eine Vorbereitungsphase von 1-2 Wochen mit niederprozentigen Fruchtsäuren voraus. Die Behandlung selbst dauert durchschnittlich 1/2 Stunde und wird mit Fruchtsäuren aufsteigender Konzentration durchgeführt. Bei besonders empfindlicher Haut wird die Fruchtsäure mit der Microdermoabrasion kombiniert und mit beruhigenden Anti-Agingmethoden ( z.b. Mesosens-Methode) ergänzt.

Während des Peelings ist ein leichtes Brennen der Haut zu spüren. Nach der Behandlung ist die Haut 2-4 Tage leicht gerötet und es kommt in der Folge zu einer oberflächlichen, leichten Schuppung der Haut.

Kosten und Langzeiteffekt

Die Kosten pro Peeling betragen 70 Euro, inklusive der Produkte zur Vorbehandlung der Haut. Durchschnittlich empfehlen wir - abhängig vom Hautbild - 1-4 Behandlungen. Zur Erhaltung eines befriedigenden Hautbildes kann man das Peeling alle 6 bzw. 12 Monate wiederholen.